Kursinhalte


DSC_0114Schwerpunkte:

  • – Zirkuslektionen
  • – gymnastizierende Arbeit an der Hand
  • – Gelassenheitstraining

Optionale Inhalte:

  • – klassische Bodenarbeit (Seitengänge, Piaffe, …)- richtiges, gesundes, zielführendes Longieren
  • – Doppellonge
  • – Überwinden spezieller Herausforderungen (sog. „Problempferde“, Ängste überwinden, …)

Bei Fragen bitte am besten ein Mail schicken an: zirkustik@outlook.com

Was bedeutet „Zirkustik“ denn überhaupt?


Das Wort setzt sich zusammen aus „Zirkuslektionen“ und „Gymnastik“. Zirkuslektionen sind Kunststücke, die ursprünglich als Effekte bei Shows (z.B. im Zirkus) eingesetzt wurden. Im Laufe der Zeit hat man entdeckt, dass solche Kunststücke sehr großen gymnastischen Wert für Pferde haben, sofern sie unter Rücksichtnahme auf gesunde Bewegungsabläufe ausgeführt werden.

Weiterlesen „Was bedeutet „Zirkustik“ denn überhaupt?“

Meine Inspiration


Seit knapp 30 Jahren beschäftige ich mich mit Pferden. Viele Trainer haben mich gelehrt, überzeugt, (v)erschreckt, entsetzt, geprägt, inspiriert. Heute bin ich sehr kritisch geworden, sehe vieles mit anderen Augen als noch vor 20 Jahren. Was mich aber immer wieder berührt, sind die Momente,  in denen Pferd und Mensch Freundschaft schließen

Weiterlesen „Meine Inspiration“